1. Sport

Verlängerung um zwei Jahre: Dirk Lottner bleibt Trainer des 1. FC Saarbrücken

Verlängerung um zwei Jahre : Dirk Lottner bleibt Trainer des 1. FC Saarbrücken

„Dirk Lottner hat seine Unterschrift unter einen neuen Zwei-Jahresvertrag gesetzt“, heißt es in einer Mitteilung des 1. FC Saarbrücken.

Fußball-Regionalligist 1. FC Saarbrücken und Cheftrainer Dirk Lottner setzen die Zusammenarbeit fort. Nach Angaben des Vereins hat Lottner am Dienstag (29. Mai) seine Unterschrift unter einen neuen Zwei-Jahresvertrag gesetzt. Das Ziel 3. Liga werde nun gemeinsam für die kommende Saison wieder in Angriff genommen, heißt es in der Erklärung des FCS. Und weiter: „Das Grundgerüst der Mannschaft steht und zusammen heißt es dann ab Ende Juni wieder in den Angriffsmodus zu schalten, damit der Sprung in die 3. Liga gelingt.“

Nach der Vertragsunterzeichnung sagte Lottner: „Für beide Seiten war es wichtig, dass schnellstmöglich Planungssicherheit herrscht, denn die Vorbereitungen für die neue Saison laufen bereits auf Hochtouren. In den letzten Wochen haben wir viel Wertschätzung erfahren für den Weg, den wir gegangenen sind. Da sind wir noch nicht am Ende und es freut mich sehr, dass ich weiter beim 1. FC Saarbrücken meinen Beitrag leisten kann, damit wir schnellstmöglich den Sprung zurück in Profibereich schaffen. Das Scheitern in der Relegation war und ist bitter, aber wir gehen mit Vollgas und Optimismus in die neue Saison, damit wir unsere gesteckten Ziele erreichen.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dirk auch zukünftig zusammenarbeiten werden. Er hat in den letzten beiden Jahren einen großen Beitrag dazu beigesteuert, dass wir eine positive Entwicklung genommen haben. Daher ist jetzt der Blick nach vorne gerichtet und wir werden wieder angreifen“, ließ FCS-Vizepräsident Dieter Ferner wissen.