Borussia Neunkirchen verliert beim neuen Spitzenreiter

Fußball-Saarlandliga : Borussia Neunkirchen verliert beim neuen Spitzenreiter

Es bleibt dabei: Fußball-Saarlandligist Borussia Neunkirchen kassiert diese Saison weiter in bislang jedem Auswärtsspiel mindestens drei Gegentreffer. Am Samstag musste sich das Team von Trainer Björn Klos beim neuen Tabellenführer SV Auersmacher vor 180 Zuschauern mit 0:3 (0:1) geschlagen geben.

„Die Niederlage war verdient. Der SV hatte mehr vom Spiel und die klareren Chancen“, gab Klos zu. Sein Team hat damit diese Saison auswärts erst drei Zähler gesammelt – zu Hause dagegen schon zehn. „Es scheint so, dass wir zwei Gesichter haben. Warum das so ist, weiß ich nicht. Da suche ich noch nach der Ursache“, erklärte Klos nachdenklich.

In Auersmacher geriet seine Elf bereits nach zehn Minuten in Rückstand. Patrick Jantzen bediente Hasan Sonsuz und der vollstreckte zum 1:0 für die Gastgeber. Jantzen hatte in der 34. Minute Pech bei einem Pfosten-Kopfball. In der 62. Minute sah Neunkirchens Christoph Stemmler nach einem Trikotzupfer gegen Melvin Heid Rot. In Überzahl erhöhten Nils Cuccu (72. Minute) und Felix Laufer (83.) auf 3:0 für die Gastgeber.

Mehr von Saarbrücker Zeitung