| 14:26 Uhr

1. FC Saarbrücken
Behrens und Schmidt wechseln in die 2. Bundesliga

In der kommenden Saison müssen die Saarbrücker Fans auf Behrens und Schmidt verzichten.
In der kommenden Saison müssen die Saarbrücker Fans auf Behrens und Schmidt verzichten. FOTO: BeckerBredel
Saarbrücken . In den vergangenen Wochen hat es viele Spekulationen um das Sturmduo des 1. FC Saarbrücken gegeben. Jetzt gibt es Klarheit. Von red

Die Blau-Schwarzen haben bereits sehr früh den beiden Spielern signalisiert, dass man bestrebt ist mit ihnen langfristig zu verlängern. Schlussendlich haben sie sich aber für die Herausforderung 2. Bundesliga entschieden, was man Ihnen keineswegs verübeln könne, so der FCS in einer Pressemitteilung. Kevin Behrens wird sich ab Sommer dem SV Sandhausen anschließen und Patrick Schmidt wechselt zum 1. FC Heidenheim. „Natürlich hätten wir die beiden Jungs gern bei uns behalten. Jedoch haben sie aufgrund ihrer Leistungen Begehrlichkeiten bei höherklassigen Vereinen geweckt, gegen die wir nur sehr schwierig ankommen. Auf der anderen Seite ist es aber ein positives Zeugnis unserer gemeinsamen Arbeit hier beim 1. FC Saarbrücken, dass zwei Spieler den Sprung in die zweithöchste Spielklasse in Deutschland schaffen. Wir wünschen Kevin und Patrick alles Gute für Ihre Zukunft und möchten uns recht herzlich für das bisher geleistete bedanken. Wir sind uns sicher, dass sie sich in ihrer verbleibenden Zeit im Saarland für den FCS zerreißen, damit die Verteidigung des Saarlandpokals sowie der Aufstieg in die 3. Liga gelingt“, so der sportliche Leiter Marcus Mann zum Abschied von Patrick Schmidt und Kevin Behrens.