Rasta Vechta wirft Bamberg im Viertelfinale der BBL in den Playoffs raus

Überraschungsteam jetzt gegen Bayern : Vechta wirft Bamberg im Playoff-Viertelfinale raus

Das Überraschungsteam Rasta Vechta hat den früheren Serienmeister Brose Bamberg nach einem Basketball-Krimi im Viertelfinale der Bundesliga-Playoffs ausgeschaltet. Der Aufsteiger gewann die hochspannende Partie beim Pokalsieger aus Franken mit 90:86 und entschied die Best-of-Five-Serie mit 3:1 für sich.

Zuletzt hatte 2012 Würzburg als Aufsteiger das Halbfinale der Basketball-Bundesliga BBL erreicht. Vechta spielt nun in der Runde der letzten Vier gegen Titelverteidiger Bayern München.

Mehr von Saarbrücker Zeitung