Immer mehr US-Stars verzichten auf die WM

Basketball : Immer mehr US-Stars verzichten auf die WM

Gregg Popovich muss bei seiner ersten Basketball-WM als US-Nationaltrainer weitere Absagen verkraften. Kevin Love (Cleveland Cavaliers), DeMar DeRozan (San Antonio Spurs), Damian Lillard (Portland Trail Blazers), Bradley Beal (Washington Wizards) und Tobias Harris (Philadelphia 76ers) fehlen dem Titelverteidiger in China (31.

August bis 16. September). Zuletzt hatten Anthony Davis (Los Angeles Lakers), James Harden, Eric Gordon (beide Houston Rockets) und CJ McCollum (Portland Trail Blazers) den Daumen gesenkt. 

Mehr von Saarbrücker Zeitung