Bayern München gewinnt erstes Finalspiel gegen Alba Berlin mit 74:70

Basketball-Bundesliga : Bayern gewinnen erstes Finalspiel gegen Berlin

Titelverteidiger Bayern München ist mit einem Heimsieg ins Finale der Basketball-Bundesliga (BBL) gestartet. In der Neuauflage des Vorjahresduells setzte sich der Hauptrundensieger mit 74:70 (36:37) gegen Alba Berlin durch und führt in der Best-of-Five-Serie mit 1:0. Am Mittwoch (20.30 Uhr/MagentaSport) kann sich der Meister in Berlin drei Matchbälle holen.

Als bester Werfer der Münchner kam Nihad Djedovic in dem hart umkämpften Auftaktspiel auf 18 Punkte. Bei den Gästen, die lange führten, hieß der Topscorer Peyton Siva (14).

Mehr von Saarbrücker Zeitung