SPD-Parteikongress soll über umstrittenen Freihandel abstimmen

SPD-Parteikongress soll über umstrittenen Freihandel abstimmen

Kraftprobe zwischen SPD-Chef Sigmar Gabriel und dem linken Flügel: Über das umstrittene Freihandelsabkommen der EU mit Kanada (Ceta) wird wie vereinbart ein Parteikongress abstimmen. Das sicherte der Wirtschaftsminister am Wochenende im "Spiegel" nach seinem von Parteilinken heftig kritisierten klarem Ja zu Ceta zu.

Damit entwickelt sich das geplante Abkommen mit umstrittenen Schutzklauseln für Konzerne zu einer Belastung der großen Koalition. Sollte Gabriel unterliegen, müsste er sich auch als Minister der Regierung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU ) daran gebunden fühlen. Deutschland könnte dem Abkommen dann kaum zustimmen. Ein Vertrag der Europäischen Union (EU) mit Kanada ohne Deutschland wäre schwer denkbar.