| 20:19 Uhr

Leserbrief Gabriel sieht SPDauf dem Weg in Bedeutungslosigkeit
SPD-Entwicklung war abzusehen

„Gabriel sieht SPD auf dem Weg in Bedeutungslosigkeit“, SZ vom 5. November

Es verwundert, dass Gabriel jetzt schon erkennt, dass die SPD auf dem Weg zur Bedeutungslosigkeit ist. Darauf habe ich in einem Leserbrief bereits Ende 2017 hingewiesen. Die Entwicklung war erkennbar, als Clemens, Schröder, Müntefering und Steinmeier das Ruder übernommen haben und sozialdemokratische Grundsätze unterdrückt wurden für Interessen des Kapitals. Das unsoziale Verhalten war Grund meines Austrittes 2003 aus der SPD nach über 45 Jahren. Sie hat nur eine Chance, wieder Volkspartei zu sein: wenn sie wieder sozialdemokratische Werte vertritt.


Wernfried Werle, Schiffweiler