| 21:37 Uhr

Später Mertes-Schock für Überherrn

SSV Überherrn – FV Siersburg 1:1 (0:1). In der Schlussphase vergab die SSV durch den starken Yannic Homberg und „Joker“ Adnen Jamli noch zwei Hochkaräter und hätte demnach sogar mit einem Sieg gegen den bisherigen Ligadritten ins Jahr starten können. Das galt aber auch für Siersburg, das durch den zwölften Treffer von Kevin Feiersinger per Freistoß vorgelegt hatte, ehe Michael Höfer eine Eckball-Hereingabe zum 1:1-Endstand ins Überherrner Tor grätschte. 0:1 Kevin Feiersinger (25.), 1:1 Michael Höfer (58.).

FV Siersburg – SV Losheim 4:0 (2:0). Der FVS feierte gegen den Aufsteiger einen nie gefährdeten Sieg, der bei konsequenterer Chancenverwertung sogar noch klarer hätte ausfallen können. Tore: 1:0 Christopher Wendel (3.), 2:0 Osman Gök (20.), 3:0 Nicolas Staub (73.), 4:0 Fabio Groß (88.).


FC Brotdorf – SC Großrosseln 3:0 (1:0). Brotdorf hätte nach dem 1:0 durch Konter mehrfach nachlegen können. So mussten die Gastgeber gegen den nach in Hälfte zwei stärker werdenden SCG lange um den Sieg zittern. Tore: 1:0 Dominik Stadtler (25.), 2:0 Oussama Taboubi (88.), 3:0 Tayfun Külekci (90.).

FC Noswendel Wadern – SSV Überherrn 3:2 (1:2). Der FC war nach Wiederbeginn klar am Drücker, hatte bei einem späten Pfosten-Kopfball der Gäste durch Demir Ramadanow aber großes Glück, ehe Julian Mertes im Gegenzug für den späten Favoritensieg sorgte. Tore: 0:1 Hussein Issa (17.), 1:1 Alexander Neu (36.), 1:2 Hussein Issa (38.), 2:2 Julian Mertes (59.), 3:2 Julian Mertes (90.).



1. FC Reimsbach – 1. FC Riegelsberg 3:1 (1:0). Nach dem vierten Treffer im vierten Spiel durch Neu-Torjäger Bartek Kreft ließ sich Reimsbach vom ersten Gegentor der Saison nicht aus der Bahn werfen und bewahrte in Überzahl nach einer Riegelsberger Notbremse seine weiße Weste. Tore: 1:0 Bartek Kreft (22.), 1:1 Rouven Lenhard (48.), 2:1 Kazuma Sakamoto (70.), 3:1 Daisuke Takagaki (87.).

SV Ritterstraße – SC Reisbach 0:1 (0:1). In der Schlussminute fand die bis dato ausgeglichene Partie mit Chancen hüben wie drüben doch noch einen Sieger. Bitter für Ritterstraße: Das Foul, das dem Freistoß zum 0:1 vorausging, war wohl keines. Tore: 0:1 Niklas Wagner (90.).

SV Wahlen-Niederlosheim – FSV Hemmersdorf 4:1 (0:1). In einer furiosen zweiten Hälfte sorgte der SVW binnen kurzer Zeit für die Wende und ist dank des dritten Siegs im vierten Spiel eine der Überraschungen der Liga. Tore: 0:1 Emrah Avan (20.), 1:1 Marvin Schillo (69.), 2:1 Nico Portz (70.), 3:1 Kai Kautenburger (78.), 4:1 Marvin Schillo (88.).

SV Saar 05 II – FSG Bous 2:1 (1:0). In der kuriosen Endphase kassierte Bous erst zwei Ampelkarten, kam dann per Elfmeter zum 1:1, ehe „05-Joker“ Naasan Maher  Saar 05 den Sieg sicherte. Tore: 1:0 Luyeye Bonia (20.), 1:1 Steven Vogl (90., FE), 2:1 Maher Naasan (90.).

FV Bischmisheim – SG Perl-Besch 3:0 (3:0). Bischmisheim holte dank eines Blitzstarts gegen zu Beginn zu fehlerhafte SG den dritten Sieg in Folge und rückte auf Platz drei. Tore: 1:0, 2:0 Christopher Schmitt (2., 5.), 3:0 Christoph Fuhr (44.)