Sorge um Opel-Werk Bochum

Sorge um Opel-Werk Bochum

Rüsselsheim/Bochum. Der Betriebsrat der General-Motors-Tochter Opel sorgt sich um die Zukunft des Standorts Bochum

Rüsselsheim/Bochum. Der Betriebsrat der General-Motors-Tochter Opel sorgt sich um die Zukunft des Standorts Bochum. "Wenn GM seine Planspiele in die Realität umsetzt, den Astra ab Mitte kommenden Jahrzehnts in Rüsselsheim zu produzieren, fürchte ich um die Existenz des Bochumer Werks mit seinen insgesamt 6200 Mitarbeitern", sagte der Bochumer Opel-Betriebsratsvorsitzende Rainer Einenkel "auto, motor und sport". Opel prüfe derzeit die Chancen, den übernächsten Astra von 2014/15 an in Rüsselsheim zu fertigen, in dem bislang nur die Modelle Vectra und Signum vom Band laufen. Die Planung könnte zur Verschlankung des Produktionsverbundes beitragen. dpa