| 20:21 Uhr

"Sonntags ans Schloss": Eine Reihe feiert ihr 20-jähriges Jubiläum

Saarbrücken. Die erfolgreiche Umsonst- und Draußen-Reihe "Sonntag ans Schloss" des Regionalverbands Saarbrücken feiert in diesem Sommer ihr 20-jähriges Jubiläum. An elf Wochenenden vom 7. Juni bis 30. August präsentiert der künstlerische Leiter Claude Adam-Brettar im Schlossgarten ein Programm mit klangvollen Namen und einer Reihe viel versprechender Newcomer

Saarbrücken. Die erfolgreiche Umsonst- und Draußen-Reihe "Sonntag ans Schloss" des Regionalverbands Saarbrücken feiert in diesem Sommer ihr 20-jähriges Jubiläum. An elf Wochenenden vom 7. Juni bis 30. August präsentiert der künstlerische Leiter Claude Adam-Brettar im Schlossgarten ein Programm mit klangvollen Namen und einer Reihe viel versprechender Newcomer. Stars der Blues-Matineen (11 Uhr) sind die Organistin Barbara Dennerlein (21. Juni) und die Könige des Swingin' Blues B.B. & the Blues Shacks (16. August). Neun NeuzugängeIm Anschluss an die Kids-Reihe (15 Uhr) mit Kindertheater haben sich zu den Soireen (18 Uhr) neun Neuzugänge angekündigt, darunter die A-cappella-Formation Füenf aus Stuttgart (12. Juli), die Alternativ-Rocker Revolving Door aus Thüringen (16. August) und zum Finale am 30. August schließlich die Kapelle des Saarbrücker Rock-Gitarristen Thomas Blug. uhr"Sonntag ans Schloss" startet am 7. Juni mit dem Boo Boo Davis Trio (11 Uhr), dem Theater Rootslöffel (15 Uhr) und La-BrassBanda (18 Uhr).