Sonderfahrplan für den Lebacher Mariä Geburtsmarkt

Mit dem Bus nach Lebach zum Mariä Geburtsmarkt : Bequem mit dem Bus nach Lebach zum Mariä Geburtsmarkt

Am Mariä Geburtsmarkt, Dienstag, 11. September, fährt der Lebacher Marktbus der Kreisverkehrsbetriebe (KVS) mit einem Sonderfahrplan. Die Linie 469 pendelt im Stundentakt ab 8.17 Uhr von der Dörsdorfer Kirche an.

Die weiteren Haltestellen: Steinbach Schule (8.19 Uhr), Thalexweiler, Abzweig nach Steinbach (8.22 Uhr), Thalexweiler Schule (8.23 Uhr), Aschbach, Volksbank (8.26 Uhr), Aschbach, Ziegelei (8.28 Uhr) und Lebach, Abzweigung Gresaubach (8.31 Uhr). Der letzte Bus fährt um 17.17 Uhr in Dörsdorf ab.

Von Gresaubach (Kirche) aus fährt der Marktbus ab 8.45 Uhr ebenfalls im Stundentakt bis 17.45 Uhr. Haltestellen sind in Rümmelbach, Ortsmitte (8.50 Uhr) und Niedersaubach, Kapelle (8.54 Uhr) sowie in Lebach, Abzweigung Plückwies (8.55 Uhr) sowie in Lebach, Abzweigung Gresaubach (8.56 Uhr). In Falscheid (Kirche) kann man ab 9.20 Uhr – ebenfalls im Stundentakt – einsteigen. Der Bus hält noch in Eidenborn an der Kirche (9.23 Uhr), in Landsweiler am Gasthaus Schweizer (9.27 Uhr) und in Lebach Weyhermühle (9.29 Uhr), er verkehrt bis 18.20 Uhr.

Zur Heimfahrt können Besucher am Bahnhof in Lebach immer zur vollen Stunden einsteigen, wenn man nach Aschbach, Thalexweiler, Steinbach oder Dörsdorf möchte. Außerdem fährt zur vollen Stunde immer ein Bus Richtung Eidenborn, Hoxberg und Falscheid ab. Fahrgäste, die nach Niedersaubach, Rümmelbach und Gresaubach wollen, können ab 8.35 Uhr stündlich am Bahnhof in den Marktbus einsteigen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung