Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:40 Uhr

Moderne Galerie/Ludwigsparkstadion
Solche Fehler künftig vermeiden

Moderne Galerie

Ich bin aufgeschlossen gegenüber Kunst, aber die Werke, die ich in der neuen „Modernen Galerie“ sehen konnte, bieten außer Originalität und Erfindungsreichtum nichts. Vielleicht bin ich ein Kunstbanause bei moderner Kunst, aber was soll ein an Kunst Uninteressierter davon halten, dass für diesen Bau etliche Millionen ausgegeben wurden, wo es dem klammen Saarland doch an Geld fehlt? Die Bürger, die nicht zur relativ kleinen Elite der Kunstgenießer gehören – Fußballanhänger (Stadionbau) oder an Bildung und Pflege Beteiligte –, leiden darunter. Ich kann nur hoffen, dass solche Fehler nicht mehr vorkommen.