Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:16 Uhr

Gegenwind für Joe Kaeser
Siemens-Aktionäre warnen vor Job-Abbau

München.

Die umstrittenen Abbaupläne in der Siemens-Kraftwerkssparte stoßen auch bei den Aktionären auf Vorbehalte. „Stellenabbau muss das letzte Mittel sein“, sagte Daniela Bergdolt von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz auf der Siemens-Hauptversammlung. An die Adresse von Siemens-Chef Joe Kaeser sagte sie: „Suchen Sie eine andere Lösung.“ Auch Fondsmanager Ingo Speich von Union Investment mahnte: „Siemens muss seiner gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen.“