Saarbrücken: Selbsthilfegruppe „Bipolar“ trifft sich

Saarbrücken : Selbsthilfegruppe „Bipolar“ trifft sich

„Bipolar“ heißt eine neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit der Krankheit „Bipolare Störung“. Sie trifft sich an jedem ersten und dritten Donnerstag des Monats von 18.30 bis 20 Uhr. Ihr Tagungsort ist die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland (Kiss), Futterstraße 27. Von der Krankheit sind nach Angaben der Selbsthilfegruppe in Deutschland schätzungsweise zwei Millionen Menschen betroffen.