| 21:14 Uhr

Leserbrief Asylstreit
Seehofer handelt nur konsequent

Asylstreit in der Union I

Warum sollte Frau Merkel Herrn Seehofer entlassen? Weil dieser, was seine Aufgabe als Bundesinnenminister ist, geltendes Recht durchsetzen will, indem er Flüchtlinge, die etwa bereits in anderen Ländern registriert wurden, an der Grenze abweisen will? Ein „Schmierentheater“ kann ich darin nicht erkennen, sondern nur eine Umsetzung der Dublin-Verträge, über die sich Frau Merkel hinwegsetzt. So lange die Versorgung der Flüchtlinge in Europa so unterschiedlich ist, werden die Flüchtlinge immer dorthin weiterwandern, wo es am meisten gibt. Von daher war der Begriff „Asyltourismus“ von Herrn Söder doch gar nicht so verkehrt gewählt.


Karl Gabriel Breyer, Ommersheim