Schuman-Preis an Trierer Künstlerin Gaby Peters verliehen

Schuman-Preis an Trierer Künstlerin Gaby Peters verliehen

Die Trierer Künstlerin Gaby Peters (35) ist gestern in der Moselstadt mit dem Kunstpreis Robert Schuman 2015, dotiert mit 10 000 Euro, ausgezeichnet worden. Jede der beteiligten QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier hatte jeweils vier Künstler nominiert.

Peters führe in ihren Installationen und Videos "mit feiner Ironie" die "blinde Fortschrittsbegeisterung" der Gesellschaft ad absurdum, erklärte die Jury. Die Werke aller Nominierten sind bis 17. 1. im Trierer Stadtmuseum Simeonstift zu sehen. Der nach dem französischen Politiker Robert Schuman (1886-1963) benannte Quattro-Pol-Preis gilt als wichtigster Kunstpreis der Großregion.

Mehr von Saarbrücker Zeitung