| 00:00 Uhr

Schnelligkeit ist nicht alles



Meinung:

Schnelligkeit ist nicht alles

Von SZ-RedaktionsmitgliedJanek Böffel

McDonald's galt lange als Inbegriff der kulinarischen Verirrungen Amerikas. Doch ausgerechnet das Heimatland des Fastfood entdeckt plötzlich die genüssliche Langsamkeit beim Essen. Den Kunden reicht es nicht mehr, dass ein Burger auf Hawaii genauso schmeckt wie in New York. Die Konkurrenz setzt längst auf Frische und Bio. Bei McDonald's traut sich aber auch der neue Chef noch nicht zur Abkehr vom alten Konzept. Das Grünkohlblatt, das zum grünen Image verhelfen soll, ähnelt verdächtig einem Feigenblatt.