Schlaglöcher statt Schutzstreifen

Schlaglöcher statt Schutzstreifen

Zum Artikel „Es gibt keine Schutzstreifen für Radler“ – SZ vom 28. Januar

Es gibt keine Schutzstreifen für Radler in Völklingen, und das ist gut so. Diese  schmalen Streifen nötigen die Radfahrer sehr weit rechts zu fahren, obwohl sie mindestens einen Abstand von 80 cm zum Bordstein  halten müssen, bei parkenden Autos deutlich mehr, so dass man aus Sicherheitsgründen meist außerhalb, links dieser Streifen fahren muss. Des Weiteren sind die meist völlig maroden Straßen in Völklingen für Schutzstreifen ungeeignet, da man ständig Schlaglöchern ausweichen muss.