Homburger Nikolausmarkt: Weihnachtliches Einkaufserlebnis startet am heutigen Freitag

Homburger Nikolausmarkt : Weihnachtliches Einkaufserlebnis startet am heutigen Freitag

Am ersten und zweiten Dezember-Wochenende lädt die Homburger Kulturgesellschaft zum traditionellen Nikolausmarkt auf den Historischen Marktplatz ein. Mit langer Einkaufsnacht am heutigen Freitag und verkaufsoffenem Sonntag am 1. Dezember. Freuen Sie sich auf besondere Aktionen in den Geschäften.

Am heutigen Freitag beginnt in Homburg mit dem 46. Nikolausmarkt die Weihnachtszeit in Homburg. Die Gäste erwartetet eine außergewöhnliche Atmosphäre mit weihnachtlich geschmückten Verkaufsständen und Holzhütten mit hochwertigem Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten. Bereichert wird das Marktgeschehen mit einem breitgefächerten Musikprogramm, das von besinnlichen adventlichen Klängen bis hin zu Rock/Pop und Jazz reicht. Eine besondere Attraktion wird eine kleine Laserprojektion sein. Sie wird täglich vor dem Erscheinen des Nikolauses, der mit seinen Engeln jeweils um 18 Uhr kommt, präsentiert. Der riesige Weihnachtsbaum steht in diesem Jahr als Blickfang wieder mitten auf dem Marktplatz.

Offiziell eröffnet wird der Nikolausmarkt am Freitag, 29. November, gegen 18.30 Uhr von Bürgermeister Michael Forster und der saarländischen Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger. An diesem Abend lädt das Stadtmarketing Homburg auch zu einem verlängerten Verkaufsabend ein. Zahlreiche Geschäfte werden bis 21 Uhr ihre Pforten öffnen und mit unterschiedlichen Aktionen und Angeboten aufwarten. Anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Talzentrums möchte das Stadtmarketing Homburg das erste Adventwochenende zu einem besonderen Einkaufswochenende in Homburg machen, wie Dagmar Pfeiffer, Leiterin des Amts für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing mitteilt.

Um dem verlängerten Einkaufsabend zusätzlich zum Weihnachtsmarkt einen besonderen Flair zu verleihen, werden „Nachtschwärmer“ auf Stelzen die Stadt in ein magisch-buntes Lichterspektakel verwandeln. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich von einer Performance voller Poesie, Leidenschaft und Grazie verzaubern lassen.

Das Einkaufswochenende wird am 1. Dezember mit dem verkaufsoffenen Sonntag in Verbindung mit dem Nikolausmarkt auf dem Historischen Marktplatz fortgesetzt. Zahlreiche Geschäfte und Fachmärkte in Homburg öffnen hierzu ihre Türen. Alle teilnehmenden Geschäfte können unter www.homburg.de nachgesehen werden. Das Brinkmann Kaufhaus Homburg GmbH in der Talstraße 38d veranstaltet zum Beispiel eine Coupon-Aktion. Bei En Vogue in der Saarbrücker Straße 20 gibt es 20% auf Nachtwäsche. Und in der wunderschönen Welt der Wolle von Marion Wagner in der Saarbrücker Straße 5 darf gemeinsam bis in die Nacht gestrickt werden.

Außerdem wird das Parkhaus am 29. November bis 21.30 Uhr und am 1. Dezember bis 19 Uhr geöffnet sein.

Neben dem verlängerten Einkaufsabend am 29. November werden um 18 Uhr die neuen Sonnensegel mit Beleuchtung durch Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Anke Rehlinger, und BM Michael Forster feierlich eingeweiht. Die Einweihung findet im Talzentrum in Höhe der Avie Brunnen-Apotheke statt. PR/cms

www.homburg.de