Nostalgischer Weihnachtsmarkt

Nostalgischer Weihnachtsmarkt : Nostalgischer Weihnachtsmarkt auf der Burg

Feiern Sie am kommenden Wochenende in romantischer Atmosphäre auf der Burg Bucherbach. Ganz neu: Ein Wunschbaum für bedürftige Kinder.

Am kommenden Samstag, 7. Dezember, ist es wieder soweit. Der romantische Weihnachtsmarkt auf der Burg Bucherbach wird um 14 Uhr öffnen und für zwei Tage die Besucher in der romantischen Kulisse der Burg verzaubern. Der Verkehrsverein freut sich, dass auch dieses Jahr wieder 24 Hüttenbetreiber dabei sind und wunderbare Dinge anbieten, darunter kulinarische Köstlichkeiten, Dekoratives und Geschenkideen zum bevorstehenden Weihnachtsfest.

Offizielle Eröffnung ist um 15 Uhr mit Bürgermeisterin Denise Klein und der Ersten Vorsitzenden des Verkehrsvereins, Laila Lenzt.

Im Anschluss um 15.30 Uhr singen Schülerinnen und Schüler der Grundschule Köllerbach Weihnachtslieder.

Der Nikolaus wird an beiden Tagen um 16 Uhr die Kleinsten mit einem kleinen Geschenk überraschen.

Etwas Besonderes in diesem Jahr ist außerdem ein Nostalgie-Karusell, das bestimmt auch bei den erwachsenen Besuchern Erinnerungen wach werden lässt.

Eine ganz neue Aktion des Verkehrsvereins ist ein Wunschbaum für bedürftige Kinder der Stadt.
Teil dieser Aktion ist die Versteigerung eines geschnitzten Weihnachtsbaumes der Familie Albert/Heisel an ihrem Stand mit schönen Holzschnitzereien. Der Erlös der Versteigerung kommt ebenfalls der Wunschbaumaktion zugute.

Am Sonntag öffnen die Hütten um 12 Uhr. Eine schöne Tradition beim Weihnachtsmarkt auf der Burg ist der Mistelverkauf zu Gunsten der Aktion Sternenregen. Marc Oehlenschläger ist es wieder gelungen, den Wettermüller von Radio Salue hierzu sonntags um 15.30 Uhr begrüßen zu können. Dieser wird mit anpacken und Misteln verkaufen. Auf der Bühne erwartetet die Gäste an beiden Tagen ein Programm für alle Altersgruppen. Chöre, Kapellen und Tanzgruppen zeigen ihr weihnachtliches Programm.

Etwas Außergewöhnliches auf dem Weihnachtsmarkt auf der Burg ist jedes Jahr eine Feuershow. Diese entführt die Besucher am Samstag um 19.30 Uhr in eine Welt der Flammen.

Der Verkehrsverein Püttlingen, die Hüttenbetreiber und Akteure freuen sich auf einen romantischen Weihnachtsmarkt in der Burg und hoffen auf viele Besucher. PR/cms

www.burgbucherbach.de