1. Saarland

Zynische Hausfrau zwischen Spiegeleiern und Supermarkt-Sex

Zynische Hausfrau zwischen Spiegeleiern und Supermarkt-Sex

Saarbrücken. "Shirley Valentine oder Die heilige Johanna der Einbauküche" - die bittersüße Hausfrauenkomödie des britischen Dramatikers Willy Russell gibt es am Samstag, 7. März, um 20 Uhr im Kulturzentum Breite 63 in Malstatt zu sehen."Die Ehe ist wie der Nahe Osten. Es gibt keine Lösung

Saarbrücken. "Shirley Valentine oder Die heilige Johanna der Einbauküche" - die bittersüße Hausfrauenkomödie des britischen Dramatikers Willy Russell gibt es am Samstag, 7. März, um 20 Uhr im Kulturzentum Breite 63 in Malstatt zu sehen."Die Ehe ist wie der Nahe Osten. Es gibt keine Lösung. Mal ist es gut, mal schlecht, am besten du bleibst in Deckung", sagt Shirley Valentine, und: "Sex ist wie im Supermarkt, es wird geschubst, gedrängelt und hinterher hast du weniger als du denkst." Ihre Kinder sind aus dem Haus, und ihre Ehe gleicht einem Dienstleistungsverhältnis, ihr einziger Zuhörer ist die Küchenwand. Was ist passiert mit ihr und ihrem Mann Joe? Wann hat sie aufgehört, Shirley Valentine zu sein? Außer der Zubereitung von Fritten mit Spiegelei passiert nicht wirklich Aufregendes in ihrem Leben. Doch das ändert sich, als eine Freundin sie nach Griechenland einlädt.Die Komödie "Shirley Valentine" hat mittlerweile schon Kultstatus erreicht und ist ein kraftvolles Plädoyer, die eigenen Träume lebendig zu erhalten. Margret Gampper verkörpert in Malstatt Shirley Valentine. Regie führt Ela Otto. redKarten unter Telefon (06 81) 4 17 08 35 oder im Internet unter www.breite63.azb.de