Keine Verletzten: Zwischenfall bei Dillinger Hütte

Keine Verletzten : Zwischenfall bei Dillinger Hütte

Am Mittwochabend, gegen 23.50 Uhr gab es erneut eine Störung an einem Hochofen der Dillinger Hütte.

Das teilt ein Sprecher am Donnerstagmorgen mit. Ein Überdruck im Ofen sei die Ursache gewesen. Daraufhin habe sich ein Ventil geöffnet. Dies habe eine hörbare Druckentspannung ausgelöst. Verletzt wurde niemand. Es bestand nach Angaben der Dillinger Hütte keine Gefahr für die Gesundheit. In den nächsten Tagen könne es noch zu sichtbaren Emissionen im Bereich des Hochofens kommen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung