Zwischen Saar, Mosel und Nied

Zwischen Saar, Mosel und Nied

Eine schwere Tour über zirka 95 Kilometer bietet Tourenleiter Peter Schäfer vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) am kommenden Samstag, 4. August, an. 1080 Höhenmeter gilt es, zwischen Saar, Mosel und Nied auf der vierten Etappe des Saarlandradwegs zu überwinden.

Regionalverband/Mettlach/Kirkel. Eine schwere Tour über zirka 95 Kilometer bietet Tourenleiter Peter Schäfer vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) am kommenden Samstag, 4. August, an. 1080 Höhenmeter gilt es, zwischen Saar, Mosel und Nied auf der vierten Etappe des Saarlandradwegs zu überwinden. Die Rückfahrt erfolgt per Zug. Eigenes Picknick ist mitzubringen. Der erste Treffpunkt ist um 7.45 Uhr am Saarbrücker Hauptbahnhof, der zweite um 8.50 Uhr am Mettlacher Bahnhof.Eine leichte Einsteiger-, Anfänger-, und Familienradtour (zirka 30 Kilometer), die vorwiegend über Waldwege und Nebenstraßen zur Kirkeler Burg führt, findet am Sonntag, 5. August, statt. An der Kirkeler Burg ist ein längerer Aufenthalt vorgesehen.

Am alten Stadtbad

ADFC-Tourenführerin ist Ursula Hubertus. Der Treffpunkt ist um 10 Uhr am alten Stadtbad in St. Ingbert.

Über Von der Heydt und das Lampennest in Riegelsberg ins Köllertal führt die Tour von ADFC-Tourenführer Horst Büch ebenfalls am Sonntag, 5. August. Danach geht es über Kirschhof nach Obersalbach und nach einem Rundgang im Naturpark und einer Einkehr im Haus Kallenborn weiter nach Niedersalbach. Anschließend führt die Tour auf einem alten Römerweg vorbei am Mathildenschacht über Elm nach Bous.

Es handelt sich um eine mittelschwere Tour über zirka 65 Kilometer. Treffpunkt ist um 13 Uhr am St. Johanner Markt. red

Weitere Informationen gibt es unter Telefon (06 81) 4 50 98.

Mehr von Saarbrücker Zeitung