1. Saarland

Zwischen Herd und Kühlschrank

Zwischen Herd und Kühlschrank

Quierschied. Wenn Margret Gampper in Willy Russells Stück "Shirley Valentine oder Die heilige Johanna der Einbauküche" zwischen Herd und Kühlschrank Bilanz ihres Lebens zieht, dann ist ein amüsanter Abend garantiert. Am Freitag, 8. April, gastiert die Schauspielerin um 19.30 Uhr im ehemaligen Jugendheim Quierschied in der Glashüttenstraße

Quierschied. Wenn Margret Gampper in Willy Russells Stück "Shirley Valentine oder Die heilige Johanna der Einbauküche" zwischen Herd und Kühlschrank Bilanz ihres Lebens zieht, dann ist ein amüsanter Abend garantiert. Am Freitag, 8. April, gastiert die Schauspielerin um 19.30 Uhr im ehemaligen Jugendheim Quierschied in der Glashüttenstraße. Veranstalterin ist die Frauenbeauftragte der Gemeinde, Birgit Biehl. In dem Stück erzählt Shirley Valentine, alias Margret Gampper, von Spiegeleiern mit Fritten, von Einkaufsritualen und Regengüssen, den Kindern und Ehemann Joe. Es ist die Geschichte einer Frau, die mit viel Mut einen lang gehegten Traum verwirklicht und sich wieder verliebt - in ihr eigenes Leben. Margret Gampper schafft es mit großer Präsenz, über rund eineinhalb Stunden, einen Spannungsbogen zu ziehen, inszeniert von Regisseurin Ela Otto und bühnenbildnerisch begleitet von Udo Gampper. Karten gibt es im Vorverkauf an der Info im Rathaus Quierschied und in der Gemeindebücherei für 8 Euro. An der Abendkasse kosten die Karten 10 Euro. ll

Karten gibt es bei Birgit Biehl, Tel. (0 68 97) 961-131; E-Mail: b.biehl@quierschied.de