1. Saarland

Zwei Tage Pflanzen, Spiel und Spaß

Zwei Tage Pflanzen, Spiel und Spaß

Saarbrücken. Vergangenes Wochenende hatte die Landeshauptstadt Saarbrücken wieder zu den Deutsch-Französischen Gartentagen in den Deutsch-Französischen Garten (DFG) eingeladen. Deutsche und französische Gartenbaubetriebe, Vereine und Institutionen präsentierten sich und ihre Dienstleistungen

Saarbrücken. Vergangenes Wochenende hatte die Landeshauptstadt Saarbrücken wieder zu den Deutsch-Französischen Gartentagen in den Deutsch-Französischen Garten (DFG) eingeladen. Deutsche und französische Gartenbaubetriebe, Vereine und Institutionen präsentierten sich und ihre Dienstleistungen. "Im vergangenen Jahr haben wir die Deutsch-Französischen Gartentage zum 50-jährigen Bestehen des DFG erstmals organisiert. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und lockte viele Besucher aus der Großregion in den Park. Daran wollen wir anknüpfen", sagte Carmen Dams, die Leiterin des städtischen Grünamtes.Unter den rund 40 Ausstellern aus Deutschland und Frankreich fanden Besucher Spezialisten für Kräuter, Wildpflanzen, Stauden oder Gartengestaltung. Der Pflanzendoktor der Landwirtschaftskammer sagte Besuchern an beiden Tagen, was sie am besten gegen Pflanzenkrankheiten tun können. Das Duo DianaTonic aus dem Schwarzwald begleitete die Veranstaltung mit deutsch-französischen Stücken. Zum Ort passende Verse, vorgetragen von Michaela Auinger, zeigten, wie das grüne Idyll DFG mit den Ideen großer Dichter harmoniert. Der Eintritt in den DFG war an beiden Tagen frei. red