1. Saarland

Zwei Saarländer hoffen auf die Internationale Biologieolympiade

Zwei Saarländer hoffen auf die Internationale Biologieolympiade

St. Wendel. Sebastian Romann und Sabastian Dewes, Schüler des Cusanus-Gymnasiums in St. Wendel, sind zwei der besten deutschen Nachwuchsbiologen

St. Wendel. Sebastian Romann und Sabastian Dewes, Schüler des Cusanus-Gymnasiums in St. Wendel, sind zwei der besten deutschen Nachwuchsbiologen. Die beiden Schüler haben bei anfänglich 1051 Wettbewerbsteilnehmern in der zweiten bundesweiten Wettbewerbsrunde der Bio-Olympiade die Plätze 13 und 18 belegt und sich damit als die beiden besten saarländischen Teilnehmer für die Endausscheidung in Kiel qualifiziert.Vom 19. bis zum 24. März werden die beiden Schüler nun am IPN (Institut für Pädagogik der Naturwissenschaften) in Kiel ihre experimentellen Fähigkeiten und ihre Fachkenntnisse in der mehrtägigen Wettbewerbsrunde unter Beweis stellen.

Sollten sie sich in Kiel unter den zehn Besten platzieren, haben sie die Chance, mit dem deutschen Team an der weltweiten Ausscheidung der 23. Internationalen Biologieolympiade in Singapur teilzunehmen. red