1. Saarland

Zwei Ehrenkreuze und eine Medaille

Zwei Ehrenkreuze und eine Medaille

Zwei Feuerwehr-Ehrenkreuze wurden an Mitglieder der Friedrichsthaler Wehr für ihr besonderes Engagement übergeben. Daneben wurde die höchste Auszeichnung für nichtaktive Mitglieder an Vanessa Bock verliehen.

Bei der Friedrichsthaler Feuerwehr stand die Ehrung verdienter Mitglieder und Unterstützer des Löschwesens an. In Anerkennung seiner hervorragenden Leistungen im Feuerlöschwesen erhielt Löschbezirksführer Oberbrandmeister Günter Kolling das "Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber" des Deutschen Feuerwehrverbandes. Mit der Auszeichnung anerkennt man seine besonders erfolgreiche und engagierte Tätigkeit in verantwortlicher Position für die Friedrichsthaler Wehr, im Fachausschuss 10 des Landesfeuerwehrverbandes sowie als Wettkampf-Schiedsrichter auf DFV-Ebene, so die Stadt-Pressestelle. Auch Brandmeister Martina Altmeier wurde geehrt, sie erhielt das "Deutsche Feuerwehr- Ehrenkreuz in Bronze" des Deutschen Feuerwehrverbandes unter besonderer Berücksichtigung ihrer langjährigen Tätigkeit in der Jugendarbeit - und der Nachwuchsgewinnung in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt, zugleich aufgrund ihres engagierten und erfolgreichen Wirkens im Bereich des Feuerwehrverbandes für den Regionalverband Saarbrücken als stellvertretende Beauftragte für die Jugendfeuerwehren.

,,Die Feuerwehr ist aufs Engste mit der städtischen Feuerwehrsachbearbeiterin Vanessa Bock verbunden und erfährt durch deren hervorragende Arbeit allzeit wertvolle Unterstützung", so die Stadt. Dies war Anlass für die Floriansjünger, sie mit der "Deutschen Feuerwehr-Ehrenmedaille des Deutschen Feuerwehrverbandes" aufgrund der erworbenen außerordentlichen Verdienste um das Wehrwesen auszeichnen zu lassen. Die Deutsche Feuerwehr-Ehrenmedaille ist die höchste Auszeichnung, die der Verband an nichtaktive Mitglieder zu vergeben hat.

In Vertretung des Deutschen Feuerwehrverbandes überreichte der stellvertretende Vorsitzende des Landesfeuerwehrverbandes, Peter Bickelmann, mit dem Chef der Wehr, Bürgermeister Rolf Schultheis, die Auszeichnungen. Die Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr bezeugten mit langanhaltendem Applaus ihre Freude über die mit der Überreichung der Ehrenkreuze wie auch der Ehrenmedaille zum Ausdruck gebrachte Anerkennung.