1. Saarland

Zwei "50er" wurden besonders geehrt

Zwei "50er" wurden besonders geehrt

Uchtelfangen. Seinen Familienabend nahm der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Uchtelfangen zum Anlass, langjährige Aktive und Blutspender zu ehren

Uchtelfangen. Seinen Familienabend nahm der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Uchtelfangen zum Anlass, langjährige Aktive und Blutspender zu ehren. Diese Ehrungen wurden vom Ortsvorsteher von Uchtelfangen, Olav Wagner, dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden des DRK, Friedel König, der stellvertretenden Kreisbereitschaftsleiterin Ursel Baumann und der Referentin für Blutspenden im DRK, Silvie Böhmer, durchgeführt. So wurde Irmgard Meiser für 50-jährige aktive Mitarbeit im Ortsverband Uchtelfangen ausgezeichnet und Nadin Geid für zehnjährige Tätigkeit geehrt. Irmgard Meiser führt den Ortsverein auch seit zehn Jahren. Von den Blutspendern wurde besonders Maria Franziska Neuwerth ausgezeichnet, da sie zum 50. Mal Blut für ihre Mitmenschen spendete. 40 Mal haben Helma Wagner, Cordula Schöppner, Hans Peter Radlinger, Christof Klein und Maria Dörr-Zimmer Blut gespendet, während Heidi Uibelhör, Silke Peter, Wilhelmus Janssen, Joachim Herber, Edgar Jakob Fickinger und Angelika Dawo-Lehnert an zehn Blutspenden des Uchtelfanger DRK teilgenommen hatten und dafür ausgezeichnet wurden. dgi