1. Saarland

Zum Weltjugendtag nach Rio de Janeiro

Zum Weltjugendtag nach Rio de Janeiro

Homburg/Speyer. Er war schon in Köln, Rom, Sydney und Madrid. Nun geht es in diesem Jahr an den Zuckerhut. Der nächste internationale Weltjugendtag wird nämlich vom 23. bis 28. Juli in Rio de Janeiro angekündigt. Zu dem Treffen mit Papst Benedikt XVI

Homburg/Speyer. Er war schon in Köln, Rom, Sydney und Madrid. Nun geht es in diesem Jahr an den Zuckerhut. Der nächste internationale Weltjugendtag wird nämlich vom 23. bis 28. Juli in Rio de Janeiro angekündigt. Zu dem Treffen mit Papst Benedikt XVI. unter dem Motto "Geht hin, und macht zu Jüngern alle Völker der Erde" werden weit über zwei Millionen junge Christen aus der ganzen Welt erwartet. Dabei sein wird auch eine 30-köpfige Gruppe junger Menschen aus den Bistümern Speyer und Freiburg, die gemeinsam eine Reise zum Weltjugendtag unternehmen, hieß es vom Bistum weiter.Der Weltjugendtag ist definiert als ein Pilgerweg junger Menschen und ein Fest der Begegnung und Solidarität. Eingeladen ist die Jugend der ganzen Welt, heißt es auf der Internetseite zu dem großen Treffen.

Bei der von der Abteilung Jugendseelsorge und der Stelle Berufe der Kirche im Bistum Speyer, der Fachstelle Junge Erwachsene der Abteilung Jugendpastoral sowie der Diözesanstelle Berufe der Kirche der Erzdiözese Freiburg organisierten Reise nach Brasilien fahren junge Leute zwischen 18 und 35 Jahren mit. Dauern wird die Tour vom vom 17. Juli bis zum 3. August. Die Reisegruppe wird also über zwei Wochen in Brasilien unterwegs sein. Abflug ist am 17. Juli am Frankfurter Flughafen. Die ersten vier Tage findet ein Begegnungsprogramm in einer Pfarrei in Belo Jardim in Nordost-Brasilien statt. Während dieser Tage der Begegnung sind die Reisenden aus Deutschland in Gastfamilien untergebracht. Kooperationspartner in Belo Jardim sind die vor Ort aktiven Sießener Franziskanerinnen. Nach der Teilnahme am Weltjugendtag in Rio vom 23. bis 28. Juli steht dann für die Pilger aus den Diözesen Freiburg und Speyer noch ein kurzer Aufenthalt auf der Ilha Grande auf dem Reiseprogramm. Der Rückflug nach Frankfurt ist für den 3. August geplant. red

Informationen zur Reise findet man unter www.jugend-bistum-speyer.de und www.wjt.kja-freiburg.de. Infos zum Weltjugendtag stehen auch unter www. weltjugendtag.de