1. Saarland

Zum letzten Mal "Sonntags ans Schloss"

Zum letzten Mal "Sonntags ans Schloss"

Alt-SaarbrückenZum letzten Mal "Sonntags ans Schloss"Letzte Chance für alle Fans von "Sonntags ans Schloss". Kommenden Sonntag, 29. August, endet die Saison für die beliebte Open-air-Reihe. Zum Abschluss lässt es der künstlerische Leiter Claude Adam-Brettar nochmal krachen: Zur Blues-Matinee um elf Uhr kommt Jessy Martens mit Band

Alt-SaarbrückenZum letzten Mal "Sonntags ans Schloss"Letzte Chance für alle Fans von "Sonntags ans Schloss". Kommenden Sonntag, 29. August, endet die Saison für die beliebte Open-air-Reihe. Zum Abschluss lässt es der künstlerische Leiter Claude Adam-Brettar nochmal krachen: Zur Blues-Matinee um elf Uhr kommt Jessy Martens mit Band. Die Kinder werden sich freuen, dass um 15 Uhr Eddi Zauberfinger in den Schlossgarten kommt. Ganz zum Schluss, in der Soiree um 18 Uhr, spielt dann Pete The Beat, der "beste Geräuschmacher Europas" (Bayerischer Rundfunk). Der Eintritt ist frei, bei Regens geht es ins Schloss oder in das VHS-Zentrum. redSt. JohannSummerrock im Devil's PlaceHeute, Freitag, 27. August, findet der letzte Friday Night Summerrock im Devil's Place am Kieselhumes statt. Es treten auf: die Saarbrücker Deutschrockband Jokers Drive, die Waderner Rock'n'Roll-Urgesteine Errol Flynn, sowie das Patrick Naumanns Projekt "3 ohne Vier". Der Eintritt beträgt sechs Euro. redwww.jokers-drive.dewww.errolflynn.dewww.comatron.hardcut.infoSt. ArnualÜberzwerge starten in die neue SpielzeitDas Kinder- und Jugendtheater Überzwerg beendet die Sommerpause. An diesem Wochenende startet der Spielbetrieb in der St. Arnualer Scharnhorstraße mit der Wiederaufnahme des Stückes "Am Horizont", mit dem die Überzwerge zu den Mülheimer Theatertagen eingeladen waren. Das Stück von Petra Wüllenweber für Kinder ab zehn Jahren behandelt das Thema Altersdemenz. redAufführungen: Heute, Freitag, 27. August, um elf Uhr, Samstag, 28. August, um 15 Uhr und Montag, 30. August, um zehn Uhr. Karten: Tel. (06 81) 9 58 28 30.www.ueberzwerg.deDudweilerDer Tanzbär Atta Troll geht in den WaldBegegnung mit Tanzbär Atta Troll im Saarbrücker Stadtwald: Am Sonntag, 29. August, 15 Uhr, lädt die Schauspielerin Michaela Auinger wieder zum Literaturspaziergang in den Wald. Diesmal stellt sie Heinrich Heines Tanzbär Atta Troll vor, den Helden im gleichnamigen humoristischen Versepos "Atta Troll. Ein Sommernachtstraum" von Heine. Treffpunkt ist der Wald-Parkplatz in Dudweiler, Richard-Wagner-Straße/Liesbet-Dill-Straße. Bei Regen findet die Lesung in der Bücheler Luchs-Hütte statt. red