1. Saarland

Zum Kirmesfinale gibt es drei Tage ein Oktoberfest

Zum Kirmesfinale gibt es drei Tage ein Oktoberfest

St. Wendel. Die Wendelskirmes biegt in die Zielgeraden ein. Freitag, Samstag und Sonntag öffnet der Rummelplatz in der Bosenbach ab nachmittags seine Pforten. Heute startet um 18 Uhr im Festzelt, das vom Fußballclub 1910 St. Wendel bewirtschaftet wird, das vierte St. Wendeler Oktoberfest. Die Party mit der Gruppe "Die Büddenbacher" beginnt um 19 Uhr. Um 19

St. Wendel. Die Wendelskirmes biegt in die Zielgeraden ein. Freitag, Samstag und Sonntag öffnet der Rummelplatz in der Bosenbach ab nachmittags seine Pforten. Heute startet um 18 Uhr im Festzelt, das vom Fußballclub 1910 St. Wendel bewirtschaftet wird, das vierte St. Wendeler Oktoberfest. Die Party mit der Gruppe "Die Büddenbacher" beginnt um 19 Uhr. Um 19.45 Uhr wird das erste Fass mit Oktoberfestbier angeschlagen. Am Samstag, 27. Oktober, ist das Zelt wieder ab 18 Uhr geöffnet. Um 19 Uhr treten die Steirer Men auf, das Schwarzwald-Quintett aus Simonswald. Die Profis der Volksmusik ("Vom Schlager bis zum Wahnsinn") werden mehrere Stunden lang für eine tolle Feststimmung sorgen.Am Sonntag kann im Zelt bereits ab 15 Uhr gefeiert und Oktoberfestbier getrunken werden. Um 17 Uhr gibt es Livemusik zum Tanzen mit Ute & Friends, die nach kurzer Unterbrechung ab 21 Uhr das Kirmes- und Oktoberfestfinale einläuten. Gegen 20.30 Uhr werden sich die Blicke der Kirmesbesucher gen Himmel richten, wenn das Brillantfeuerwerk dort die schönsten Farben zeichnen wird. gtr