1. Saarland

ZKE verteilt Abfuhr-Kalender

ZKE verteilt Abfuhr-Kalender

SaarbrückenZKE verteilt Abfuhr-KalenderAb kommenden Montag, 12. Januar, verteilt der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) den neuen Kalender mit den Abfuhrterminen für die Rest- und Biomülltonne, die blaue Tonne und den gelben Sack an alle Haushalte in Saarbrücken, und damit auch in Dudweiler

SaarbrückenZKE verteilt Abfuhr-KalenderAb kommenden Montag, 12. Januar, verteilt der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) den neuen Kalender mit den Abfuhrterminen für die Rest- und Biomülltonne, die blaue Tonne und den gelben Sack an alle Haushalte in Saarbrücken, und damit auch in Dudweiler. Nach Abschluss der Verteilung, die zirka zwei Wochen dauert, wird die Broschüre mit dem Titel "Orange - Abfuhrtermine 2009" zusätzlich bei allen Ausgabestellen für Restmüllsäcke und gelbe Säcke sowie im Rathaus St. Johann und in den Bürgerämtern ausliegen. red FriedrichsthalEs geht rund auf der Play Station 3Fans des Fußball-Computerspiels Fifa 09 treffen sich demnächst in Friedrichsthal. Dort ermitteln sie auf der Play Station 3 den besten Spieler im Saarland. Mit dem Spiel können die Teilnehmer ihren Traum vom Fußballprofi ausleben, wie es in der Produktbeschreibung heißt. Organisator der Veranstaltung in Friedrichsthal ist Sascha Wolff (22, Foto: Wolff). Er rechnet mit bis zu 100 Teilnehmern. > Seite C 3 SulzbachCDU beklagt"Stimmungsmache"Den Austritt aus dem Entsorgungsverband Saar (EVS) hatte kürzlich die Partei Die Linke in Sulzbach gefordert. Das sei "Stimmungsmache in Hinblick auf die anstehenden Wahlen", sagt dazu die CDU. Die Linkspartei erhebe pauschale Forderungen, ohne Lösungsvorschläge zu machen. Im Übrigen mache der Austritt aus dem EVS zum jetzigen Zeitpunkt keinen Sinn. > Seite C 3 QuierschiedNeujahrsparty in der JahnturnhalleDer Turnverein Quierschied lädt für diesen Samstag, 20 Uhr, zur Neujahrsparty in die Jahnturnhalle ein. Dabei ehrt der Verein auch langjährige Mitglieder. llFischbachDer nächste Aktionstag auf dem SportplatzFür diesen Samstag lädt der Fußballverein Fischbach ab 9 Uhr zum nächsten Aktionstag auf den Sportplatz ein. Nach Angaben des 1. Vorsitzenden Bernd Beres geht es darum, die vorbereitenden Arbeiten für den Bau des neuen Kunstrasenplatzes abzuschließen, damit am 20. Januar die Erdarbeiten beginnen können. Beres: "Hierzu ist jede helfende Hand willkommen. Für die Verpflegung ist gesorgt." Viele freiwillige Helfer, darunter aktive Spieler, haben bereits den größten Teil der Bäume rund um den Platz gerodet. ll