Zirkus-Zeltlager des TuS Höchen war ein Riesenspaß

Zirkus-Zeltlager des TuS Höchen war ein Riesenspaß

Höchen. Unter dem Motto "Zirkus" stand das Zeltlager des Tus Höchen. Drei Tage lang hatte sich das Wiesengelände hinter dem TuS-Heim in eine große Zirkusmanege verwandelt. Insgesamt 45 Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren nahmen an diesem dreitägigen Zeltlager teil

Höchen. Unter dem Motto "Zirkus" stand das Zeltlager des Tus Höchen. Drei Tage lang hatte sich das Wiesengelände hinter dem TuS-Heim in eine große Zirkusmanege verwandelt. Insgesamt 45 Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren nahmen an diesem dreitägigen Zeltlager teil. Da auch das Wetter mitspielte, hatten die Kinder und das zehnköpfige Betreuerteam einen Riesenspaß, wie es in der Pressemitteilung heißt. Das Zeltlager des TuS Höchen gibt es seit mittlerweile 20 Jahren und jedes Jahr mit einem anderen Thema. Spiele, Basteln und das Vorbereiten für die Zirkusvorstellung standen diesmal im Mittelpunkt. Einer der Höhepunkte für die Kinder war die Nachtwanderung, in der die Gespenster die Kinder im Wald verpassten. Viel Spaß machte den Teilnehmern das Basteln der Zirkusaccessoires, die für die Vorstellung benötigt wurden. Jeden Abend wurden Lagerlieder zur Gitarre gesungen. Zum Abschluss des Zeltlagers waren die Eltern eingeladen zur Vorstellung des Zirkus "Hussa-Tussa". Dort konnte man bei Popcorn eine super Vorstellung sehen mit "wilden Tieren", einem Entfesselungskünstler, Seiltänzern und Akrobaten, Zauberern, Gewichtheber und vieles mehr, heißt es in der Mitteilung weiter. red