1. Saarland

Zentrumsmanager Klyk erinnert an Püttlinger Verfügungsfonds

Zentrumsmanager Klyk erinnert an Püttlinger Verfügungsfonds

Die Lenkungsgruppe des Püttlinger Entwicklungskonzeptes „Aktives Zentrum“ hat in ihrer jüngsten Sitzung einen Zuschuss von 500 Euro für die Kosten der Weihnachtsbeleuchtung in Püttlingen und Köllerbach in diesem Jahr beschlossen. Nach den Worten von Zentrumsmanager Harald Klyk, der das Gremium leitet, ist das eine der Maßnahmen, die aus dem so genannten Verfügungsfonds gefördert werden.

Weitere Zuschüsse gab es zum Beispiel für neue Spielgeräte auf dem Kinderspielplatz im Stadtpark oder für das Frühjahrsfest. Klyk ergänzt: "Was offenbar viele nicht wissen: der Verfügungsfonds steht jedem Bürger im Fördergebiet offen. Die Maßnahmen müssen lediglich im öffentlichen Interesse sein." Dazu könnte beispielsweise eine frisch gestrichene Fassade in der Innenstadt gehören oder ein behindertengerechter Zugang zu einem Geschäft.

Zum besseren Verständnis fügt Zentrumsmanager Klyk hinzu: "Betragen die Kosten für eine solche Maßnahme 3000 Euro, bezahlt der Antragsteller 1500 Euro und bis zu 1500 Euro kommen aus dem Verfügungsfonds. Über die Freigabe der Mittel entscheidet die Lenkungsgruppe."

Weitere Informationen zum Verfügungsfonds gibt es im Büro "Aktives Zentrum Püttlingen", Am Marktplatz 10. Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag von 9 bis 12 Uhr. Telefon (0 68 98) 5 69 32 08, E-Mail: zentrum.puettlingen@online.de

www.puettlingen.de