1. Saarland

Zeno Hastenteufel zelebriert Familientag der Wallfahrer

Zeno Hastenteufel zelebriert Familientag der Wallfahrer

Steinbach. Die Mittwochswallfahrer feiern am Mittwoch, 3. August, zum 32. Mal ihren traditionellen Familienferientag. Das Missionsfest beginnt am Mittwoch, 3. August, um 10.30 Uhr mit der heiligen Messe auf dem Pilgerplatz vor der Marienkapelle. Hauptzelebrant ist Bischof Zeno Hastenteufel aus Brasilien. Bischof Zeno studierte von 1981 bis 1985 in Rom

Steinbach. Die Mittwochswallfahrer feiern am Mittwoch, 3. August, zum 32. Mal ihren traditionellen Familienferientag. Das Missionsfest beginnt am Mittwoch, 3. August, um 10.30 Uhr mit der heiligen Messe auf dem Pilgerplatz vor der Marienkapelle. Hauptzelebrant ist Bischof Zeno Hastenteufel aus Brasilien. Bischof Zeno studierte von 1981 bis 1985 in Rom. Er war 1983 das erste Mal in Gresaubach und auch in der Marienkapelle in Höchsten, da er die Vertretung von Pastor Blum in Gresaubach übernahm. So lernte der Student auch die Wallfahrer kennen, die er gleich ins Herz schloss. Da der Weltjugendtag im August in Spanien stattfindet und es außerdem üblich ist, dass die Bischöfe alle zwei Jahre einen Besuch in Rom absolvieren, macht der Brasilianer auf seinem Europatrip einen Zwischenstopp an der alten Wirkungsstätte.Für den feierlichen Rahmen sorgen an diesem Tag der Männerchor Laetitia Dorf-Neipel sowie die Blasmusikanten der umliegenden Gemeinden. Auf der Festwiese Haupenthal folgt das Mittagessen.

Ab 15 Uhr ist der Zauberer Pablo auf dem Festplatz. Für die Kinder steht eine Hüpfburg bereit. Außerdem gibt es eine Tombola. Der Erlös ist für die Mission bestimmt. red/ab