1. Saarland

Zeitlose Deko für Haus und Garten bei Eisen-Zeiten

Zeitlose Deko für Haus und Garten bei Eisen-Zeiten

Zweibrücken. Über den Tellerrand üblicher Deko-Ideen hinaus schauen Ute und Andreas Michel mit ihrem Geschäft Eisen-Zeiten. Hier wird dem sprichwörtlichen "alten Eisen" neues Leben eingehaucht

Zweibrücken. Über den Tellerrand üblicher Deko-Ideen hinaus schauen Ute und Andreas Michel mit ihrem Geschäft Eisen-Zeiten. Hier wird dem sprichwörtlichen "alten Eisen" neues Leben eingehaucht. In der Zweibrücker Poststraße eröffnet sich vor dem Auge der staunenden Kunden eine Welt aus kunstvoll gefertigten Tieren, Pflanzen, Skulpturen, Pflanzkübeln und weiteren Artikeln - komplett aus gerostetem Eisen.Die unzähligen verschiedenen Figuren aus Eisen, wie Fische, Insekten, lebensgroße Pferde oder gar Giraffen, sind wahre Unikate. Darüber hinaus gesellen sich Glaskunst, Malerei und weitere Dekorations-Artikel rund um Haus und Garten zum fantasievollen Angebot. "Eisen erlaubt vielseitige Kombinationsmöglichkeiten", wissen Inhaber Andreas Michel und sein Team, "dementsprechend bieten wir auch Waren im Materialmix von Eisen mit Glas oder Holz an." Die Glaskomponenten stammen aus dem Atelier des Zweibrücker Künstlers Eduard Angeli.

Noch mehr Möglichkeiten der kreativen Entfaltung bietet darüber hinaus der eigene Edelstahlhandel von Andreas Michel: die Firma Alutech am Zweibrücker Kreuzberg. So haben die Kunden bei Eisen-Zeiten die Möglichkeit, Andreas Michel und seinem Team direkt ihre persönlichen Gestaltungswünsche mitzuteilen, die dann vor Ort in Zweibrücken bei der Firma Alutech angefertigt werden: Über das bereits bestehende Angebot hinaus können die Kunden hier auch nach ihren individuellen Wünschen zum Beispiel Tische, Gartenzäune mit Blüten und Figuren, Blumen oder verschiedene Sichtschutz-Modelle entwerfen und herstellen lassen. Dabei entstehen Unikate, die sich so in keinem zweiten Garten oder Haus wiederfinden.

Wer sich einen persönlichen Eindruck von der ungewöhnlichen Eisen-Welt verschaffen möchte, ist in den großzügigen Geschäftsräumen willkommen - und beim Rosen- und Gartenmarkt, der am Wochenende des 9. und 10. Juni in den Zweibrücker Rosengarten lockt. Dort, inmitten der Blütenpracht, können die Werke von Eisen-Zeiten ihre volle Wirkung entfalten. pau/cms

 Die Räumlichkeiten von Eisen-Zeiten in der Poststraße. Foto: Linda Paulsberg
Die Räumlichkeiten von Eisen-Zeiten in der Poststraße. Foto: Linda Paulsberg

Kontakt: Eisen-Zeiten, Poststraße 24, 66482 Zweibrücken, Telefon (06332) 2 09 04 07, E-Mail: alu tech.zw@t-online.de. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von zwölf bis 18 Uhr, Samstag von neun bis 14 Uhr.