Zahlreiche Dienststunden für Sicherheit und Gesundheit

Zahlreiche Dienststunden für Sicherheit und Gesundheit

Dudweiler. Anlässlich der Jahresabschlussfeier 2012 sind beim Deutschen Roten Kreuz Dudweiler verdiente ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für langjährige aktive Mitarbeit mit Auszeichnungsspange und Ehrenurkunde bedacht worden. Der Vorsitzende des DRK-Präsidiums Saarbrücken, Regionalverbandsdirektor Peter Gillo, nahm die Ehrungen vor

Dudweiler. Anlässlich der Jahresabschlussfeier 2012 sind beim Deutschen Roten Kreuz Dudweiler verdiente ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für langjährige aktive Mitarbeit mit Auszeichnungsspange und Ehrenurkunde bedacht worden. Der Vorsitzende des DRK-Präsidiums Saarbrücken, Regionalverbandsdirektor Peter Gillo, nahm die Ehrungen vor.Die Geehrten erhielten die jeweilige Auszeichnungsspange und Urkunde vom DRK-Präsidiumsmitglied Saarbrücken, Thomas Sommerlade, und dem DRK-Ortsvorsitzenden, Jürgen Arens, überreicht. Die Bereitschaftsleitung, Eric Wollbold, Kerstin Wühr und Uwe Deeg, sowie der Rotkreuz-Arzt Dr. Norbert Kelter bedankten sich ebenfalls bei den Helferinnen und Helfern für die vielen Jahre ehrenamtlicher aktiver Mitarbeit in der Sanitätsbereitschaft und die vielen Dienststunden, die sie in vielfältiger Weise bei Sanitäts- und Betreuungseinsätzen für die Sicherheit und Gesundheit der Dudweiler Bürger geleistet haben.

In seiner Ansprache hob Peter Gillo, neben den Verdiensten der Geehrten, ebenso das gute und leistungsstarke Ansehen des gesamten Ortsvereins Dudweiler im DRK-Kreisverband Saarbrücken wie auch in der Öffentlichkeit hervor und bedankte sich bei allen Rotkreuzlern für ihr ehrenamtliches Engagement. Das Ehrenmitglied und ehemalige Vorsitzende des Ortsvereins, Hermann Schon, dankte ebenfalls den Jubilaren und würdigte die vielfältigen Arbeitsbereiche der Organisation. Für fünf Jahre wurden Christa Ries und Ingrid Johann (beide Seniorengymnastikgruppe) geehrt. Zudem wurde für 35 Dienstjahre Thomas Kuntz, für 40 Dienstjahre Lieselotte Roth und für 55 Dienstjahre Horst Schwinn geehrt.

Jürgen Arens konnte ebenfalls den ehemaligen Vorsitzenden des Spielmannzuges 1926 Frei weg Dudweiler, Manfred Busche, mit Ehefrau Sigrid Busche, bei der Feier begrüßen und ihm für eine stattliche Vereinsspende danken. Der ehemalige Spielmannszug des DRK-Dudweiler hatte sich leider aufgelöst, und ein Teil des Vereinsvermögens wurde daraufhin dem DRK-Ortsverein gespendet. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung