1. Saarland

Zahl der Erstspender wieder gestiegen - 117. Blutspendetermin beim DRK OberkirchenZahl der Erstspender gestiegen

Zahl der Erstspender wieder gestiegen - 117. Blutspendetermin beim DRK OberkirchenZahl der Erstspender gestiegen

Oberkirchen. Insgesamt 94 Spender, darunter zwölf Erstspender, waren zum 117. Blutspendetermin des Oberkircher Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in die Grundschule gekommen. Besonders erfreut war Organisator Herbert Meinl, der 28 Jahre lang DRK-Vorsitzender war, über den starken Zuwachs an jugendlichen Erstspendern

Oberkirchen. Insgesamt 94 Spender, darunter zwölf Erstspender, waren zum 117. Blutspendetermin des Oberkircher Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in die Grundschule gekommen. Besonders erfreut war Organisator Herbert Meinl, der 28 Jahre lang DRK-Vorsitzender war, über den starken Zuwachs an jugendlichen Erstspendern. Diesmal wurden zwei Mehrfachspender geehrt, Günter Euler aus Niederkirchen für 75 Blutspenden und Ortsvorsteher Karl-Josef Scheer für 25 Blutspenden. Herbert Meinl selbst hat schon 107 Mal Blut gespendet. Meinl lobte das beispielhafte Engagement der 28 freiwilligen Helfer, die rund um die Uhr im Einsatz waren. Fleißig dabei waren auch zwölf Mitglieder des Jugendrotkreuz. Seit Beginn der Blutspenden beim DRK-Ortsverein im Jahr 1972 wurden exakt 14637 Blutspenden registriert. Mit 7318,5 Liter abgegebenem Blut steht das DRK Oberkirchen im Landkreis an der Spitze. kp