1. Saarland

Xylofone und Mundart standen auf dem Programm

Xylofone und Mundart standen auf dem Programm

Neunkirchen/Nahe. Kurz vor den Feiertagen verwöhnten die Grundschulkinder aus Gonnesweiler und der MGV Selbach die Bewohner des Caritas-Senioren-Zentrums mit besinnlichen Weihnachtsliedern. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr besuchten die Männer des MGV Selbachs unter der Leitung von Galina Schmidt die Bewohner im Haus am See

Neunkirchen/Nahe. Kurz vor den Feiertagen verwöhnten die Grundschulkinder aus Gonnesweiler und der MGV Selbach die Bewohner des Caritas-Senioren-Zentrums mit besinnlichen Weihnachtsliedern.Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr besuchten die Männer des MGV Selbachs unter der Leitung von Galina Schmidt die Bewohner im Haus am See. Mit besinnlichen Liedern sangen sie sich in die Herzen der Zuhörer. Unter den Chormitgliedern gab es dieses Mal auch etwas zu feiern. Vereinsmitglied Reinhold Simon feierte seinen 77. Geburtstag. Da war es doch für die Senioren im Haus am See und Wohnbereichsleiterin Birgit Schmitt selbstverständlich ein Geburtstagsständchen anzustimmen.

Im Anschluss des Konzertes lud Birgit Schmidt den MGV Selbach zu einem Umtrunk und Imbiss in gemütlicher Runde ein.

Weiterhin freuten sich die Bewohner über siebzehn junge Talente aus der Grundschule Gonnesweiler. Die vierte Klasse brachte ihre Xylofone und fröhliche Weihnachtslieder mit. Über eine Stunde erfreuten sie die Senioren mit besinnlichen Tönen und einem Krippenspiel in saarländischer Mundart.

Nach dem Konzert wurden die Kinder mit warmem Kakao und Lebkuchen belohnt. Die Bewohner waren sich einig: "Die Kinder müssen unbedingt wiederkommen!" red