1. Saarland

Wünsche für einen wichtigen Weg

Wünsche für einen wichtigen Weg

St. Wendel. Ein Novum gab es bei der Abifeier am Freitag im St. Wendeler Cusanus-Gymnasium. Mit Caroline Barth und Jarno Riefer hielten nicht nur zwei Abiturienten einen Rückblick auf ihre Schulzeit. Mit Helmut Alt war erstmals auch ein Tutor dabei

St. Wendel. Ein Novum gab es bei der Abifeier am Freitag im St. Wendeler Cusanus-Gymnasium. Mit Caroline Barth und Jarno Riefer hielten nicht nur zwei Abiturienten einen Rückblick auf ihre Schulzeit. Mit Helmut Alt war erstmals auch ein Tutor dabei."Dieser Neubeginn wird für die Abiturienten eine neue Erfahrung darstellen, da sie nicht mehr von der Schule bevormundet werden", leitete Helmut Alt ein. "Sie werden Entscheidungen in eigener Verantwortlichkeit treffen müssen." Was dann folgte, waren Fragen, Antworten, Feststellungen und Standpunkte, aber auch Ausblicke und Wegweisungen. Helmut Alt: "Wie können wir die Herausforderungen der Zukunft bewältigen? Brauchen wir eine feste Orientierung?" Caroline Barth kamen ihre Kinder- und Jugendbücher in den Sinn, zum Beispiel Michael Endes "Unendliche Geschichte". Der dort vermerkte Satz "Tu was du willst" beeindrucke sie bis heute. "Nach 20 Jahren, in denen wir mehr oder weniger alles taten, was von anderen für uns geplant war, kommt es nun darauf an, uns über verschiedene Fragen klar zu werden: Was kann ich? Was will ich? Was ist gut für mich? Wer bin ich eigentlich? Diese Fragen müssen wir letztendlich selbst beantworten", stellte die Abiturientin fest.

Jarno Riefer aber legte andere Gedanken offen: "Gerade, wenn man glaubt, seinen Weg gefunden zu haben, rennt ein weißes Kaninchen mit einer Uhr vorbei und ruft ,Keine Zeit, keine Zeit'. Das Kaninchen kürzt, rationalisiert und streicht. Für die Menschlichkeit und das Gefühl ist kein Platz mehr. Hauptsache, man kann mithalten." Der Abiturient fragte, ob denn alles, was nicht schnell zum materiellen Wohlstand führe, Zeitverschwendung sei. Fazit dieses Themas: "Zurückkehren auf das, was uns schon in der Kinderzeit mitgegeben wurde, und den Weg beschreiten, der uns als der richtige erscheint."

Für die Zukunft gab Helmut Alt den jungen Menschen mit, dass sie im Berufsleben nicht nur effizient funktionieren sollen, sondern dass sie auch immer versuchen sollen, Vorreiter zu sein und ein Beispiel zu geben. Wenn es um die Orientierung im Leben gehe, würde nicht nur das gute, sondern auch das anständige Leben im Vordergrund stehen. "Haben Sie Mut, sich Ihres eigenen Verstandes zu bedienen."

Zu Beginn der Feier hatte Schulleiter Joachim Bittel viele Ehrengäste begrüßt, zum Beispiel die Beigeordneten des Landkreises, Ralph Dörr, und der Stadt, Peter Klär. Gekommen waren auch zahlreiche ehemalige Abiturienten. Zu ihren Reifezeugnissen erhielten mehrere Absolventen Preise und Auszeichnungen. Die Bigband Urknällchen unter der Leitung von Ernst Urmetzer sowie die Gesangssolistinnen Annika Dewes und Kira Gantner gestalteten den musikalischen Rahmen der Feier.

Nachdem das Büffet eröffnet war, gab es ein buntes Abendprogramm. gtr

Auf einen Blick

Die Abiturienten des Cusanusgymnasiums, geordnet nach Tutoren: Tutor Mohr: Laura Hoffmann, Lena Horras, Viktoria Josch, Tina Jung, Sarah Krammes, Anke Ohlmann, Jonas Scheer, Madelaine Schneider, Anikka Schubmehl, Lisa Stoll, Nadine Wegner. Tutor Backes: Katharina Adams, Ramona Alles, Denis-Sebastian Ettgen, Andreas Finkler, Chantal-Rebecca Georg, Julia Gerber, Thomas Glaser, Lea Günther, Marco Helmgens, Anna Kunz, Giuseppe Mangiardi, Anna Meier, Darius Nadery, Chi Cuong Pham, Andreas Rech, Brigitte Santa, Lisa Schräger, Sophie Schreiner, Christian Wagner, Carolin Wegmann. Tutor Alt: Caroline Barth, Lisa Dörrenbächer, Niklas Gottschall, Sharon Jeziorowski, Jochen Kirz, Daniel Rauber, Michele Rauber, Tobias Schmitt, Madeleine Schneider, Viola Theis. Tutorin Hort: Daniel Alt, Johannes Altenhofer, Julian Armbrüster, Florian Barth, Julia Becker, Matthias Bubnic, Marko Cullmann, Tjorven Dausend, Daniel Dworowy, Andreas Ermisch, Micha Glaab, Frederik Koepke, Pascal Kraushaar, Lukas Lambert, Isabell Müller, Angela Petry, Sven Schubmehl, Christiane Sikora, Christina Wagner, Steffen Wagner. Tutor Schneider: Marco Cancemi, Annika Dewes, Florian Dörr, Jacqueline Eisenhauer, Nathalie Feller, Kira Gantner, Bianca Gessner, David Gutfreund, Aline Klesen, Veronika Köttgen, Steffen Leist, Anna Marx, Jessica Meier, Philip Rabung, Jarno Riefer, Jan-Manuel Schäfer, Philip Schmit, Anja Schmitt. Preisträger: Caroline Barth (Deutsch, Geschichte), Christina Wagner (Englisch, Notendurchschnitt 1,3), Julia Becker (Spanisch), Rebecca-Chantal Georg (Französisch), Jochen Kirz (Mathematik), Philip Rabung (Mathematik, Notendurchschnitt 1,3), Jarno Riefer (Chemie, Musik-AG, Theater-AG, Notendurchschnitt 1,2), Anja Schmitt (Biologie), Daniel Rauber (Erdkunde), Kira Gantner (Politik, Bigband), Jessica Meier (Musik-AG), Katharina Adams, Johannes Altenhofer, Annika Dewes, Florian Dörr, Niklas Gottschall, Christiane Sikora (Bigband), David Gutfreund, Brigitte Santa (Theater-AG). gtr