1. Saarland

Workshop gibt Eltern neue Impulse für die Partnerschaft

Workshop gibt Eltern neue Impulse für die Partnerschaft

„Wann haben wir zuletzt zu zweit..

..?" Leicht gerät im Alltag zwischen Familie, Beruf und sonstigen Pflichten etwas aus dem Blick. Der tägliche Stress für die Ehepartner kann schnell zu Frust und einer handfesten Krise werden. Was im Alltag deshalb besonders gepflegt werden sollte, ist die Partnerschaft.

Am kommenden Donnerstag, 23. Mai, und am Donnerstag, 6. Juni, startet im Familienhilfezentrum Homburg in der Virchowstraße 5 ein zweiteiliger Workshop. Treffpunkt für alle Interessierten ist jeweils um 18.30 Uhr. Unter dem Motto "Zeit für die Partnerschaft trotz Familie" geben die beiden individualpsychologischen Beraterinnen Sabine Roos und Sabine Groß Eltern Impulse, wie diese für sich selbst und die ganze Familie die Basis für das gemeinsame Leben erweitern und vertiefen können, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters weiter.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden anhand vieler praktischer Beispiele erfahren, was ihre Partnerschaft stärken und sie lebendiger machen kann.

Der Workshop kostet fünf Euro pro Teilnehmer und Teilnehmerin und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Das Forum für Erziehung ist ein Angebot der Familienhilfezentren in Homburg und in Blieskastel. Diese sind Kooperationsprojekte des Sozialpädagogischen Netzwerks der Arbeiterwohlfahrt und des Jugendamtes des Saarpfalz-Kreises, heißt es in der Mitteilung der Organisatoren weiter.

Ausführliche Informationen sind ab sofort unter der Telefonnummer (0 68 41) 77 78 30 beziehungsweise unter folgender E-Mail-Adresse: grebmann@lvsaarland.awo.org möglich. Hier können Interessierte sich auch anmelden.