Woche steht im Zeichen von Aktionen in der Natur

Ensdorf · Die Abteilung Jugend und Umwelt der Gemeinde Ensdorf startet vom heutigen Mittwoch bis zum 13. August eine Jugend-Ökotreff-Woche. Los geht's heute mit einer Tour zur Dollberg-Schleife und zur Rodelbahn in Braunshausen.

Die Abteilungen Jugend und Umwelt der Gemeinde Ensdorf führen vom heutigen Mittwoch, 7. August, bis Dienstag, 13. August, eine Jugend-Ökotreff-Woche durch. Teilnehmen können Mädchen und Jungen ab zehn Jahren. Am Mittwoch um 10 Uhr startet hinter dem Rathaus eine Tour zur Dollberg-Schleife und zur Rodelbahn in Braunshausen. Die Rückkehr ist für etwa 18 Uhr geplant. Der Kostenbeitrag beträgt sechs Euro.

Nach Merzig in den Wolfspark und nach Waldhölzbach auf den Barfußpfad geht es am Donnerstag, 8. August. Treff ist um 10 Uhr am Rathaus in Ensdorf, Rückkehr gegen 17 Uhr. Die Kosten betragen fünf Euro.

Eine Erlebniswanderung steht am Freitag, 9. August, auf dem Programm. Kinder in Begleitung Erwachsener, Jugendliche und Familien können unter der Leitung des Waldpädagogen Guido Geisen interessante und spannende Stunden im Wald verbringen. Der Start ist um 20 Uhr am Eingang des Freibades in Ensdorf. Keine Teilnehmergebühren.

24 Stunden bei der Jugendfeuerwehr Ensdorf mit Übernachtung im Feuerwehr-Gerätehaus können Kinder ab acht Jahren und Jugendliche am Samstag und Sonntag, 10. und 11. August, verbringen. Anmeldung unter der Telefonnummer (0 68 31) 50 41 37. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Gerätehaus. Es entstehen keine Kosten.

Ein Esel-Trekking wird Kindern ab acht Jahren am Montag, 12. August, angeboten. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Rathaus Ensdorf, Trekking-Ende: 16.30 Uhr. Wandern und einen Esel mit sich führen - das wird den Kindern einen großen Spaß machen und sie nebenbei viel Wissenswertes über Natur und Tiere erfahren lassen. Festes Schuhwerk ist nötig.

Info und Anmeldung bei Gemeindejugendpfleger Wolfgang Portz, Telefon (0 68 31) 50 41 37.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort