1. Saarland

Wo Puppen nach dem Lebenssinn fragen

Wo Puppen nach dem Lebenssinn fragen

Saarbrücken. Philosophisch angehauchtes, poetisches Figurentheater für Erwachsene präsentiert das Kleine Theater im Rathaus in diesem Monat wieder. Am Samstag, 30. April, 19.30 Uhr, gastiert das Stuttgarter Figurentheater Paradox mit seinem Stück "Mrs. Ikarus"

Saarbrücken. Philosophisch angehauchtes, poetisches Figurentheater für Erwachsene präsentiert das Kleine Theater im Rathaus in diesem Monat wieder. Am Samstag, 30. April, 19.30 Uhr, gastiert das Stuttgarter Figurentheater Paradox mit seinem Stück "Mrs. Ikarus".Hier schlägt das Ensemble einen Bogen von der mythologischen Figur des Ikarus über die Schriftstellerin Virginia Woolf zu einer literarischen Figur namens Alfred, einem Menschen, der täglich seine Arme kräftig durch die Luft schlägt. Die Puppenspielerin Stephanie Rinke spielt. Und Regie führt Frank Soehnle.

Am Tag drauf, Sonntag, 1. Mai, 15 Uhr, spielt die Gruppe auch noch ein Stück für Kinder ab sechs Jahren: "Der Fischer und seine Frau" als Schattenspiel. red

Karten unter Telefon (06 81) 3 90 46 02. (Das Theater im Viertel organisiert den Vorverkauf).