1. Saarland

"Wir wandern auf des Lebens Spur"

"Wir wandern auf des Lebens Spur"

Riegelsberg. "Wir wandern auf des Lebens Spur, und immer tickt dazu die Uhr": Unter diesem Motto stand beim Saarwaldverein Riegelsberg das Winterfest, "das erste seit langem, bei dem es mit dem Winter auch wirklich geklappt hat". Mit diesen Worten begrüßte der langjährige Vorsitzende Erwin Meyer die Gäste im proppenvollen "Haus der Vierjahreszeiten"

Riegelsberg. "Wir wandern auf des Lebens Spur, und immer tickt dazu die Uhr": Unter diesem Motto stand beim Saarwaldverein Riegelsberg das Winterfest, "das erste seit langem, bei dem es mit dem Winter auch wirklich geklappt hat".Mit diesen Worten begrüßte der langjährige Vorsitzende Erwin Meyer die Gäste im proppenvollen "Haus der Vierjahreszeiten". Vierjahreszeiten: Wie schön dieses Wort zu den Aktivitäten des Saarwaldvereines passt, weist doch der druckfrische Wanderplan für das kommende Jahr allein 39 große und etliche kleinere Freizeit-Wanderungen aus, in jeder Jahreszeit. Mit anderen Worten: Mit dem Saarwaldverein geht es von Januar bis Dezember hinaus in Feld, Wald und Flur.

Die Eintrittskarte in den sanften Tourismus kostet wenig. Einzelmitglieder zahlen 16 Euro, Familien 20 Euro Jahresbeitrag. Dafür bietet der Verein neben den Wanderungen mit ausgebildeten Wanderführern Mitfahr-Gelegenheiten zum Zielort und die Teilnahme an der Singgruppe an, die sich monatlich zu Volks-, Heimat- und Wanderliedern trifft. Dass diese Gruppe um Anne Kreuzer mit den Jahren beachtliche choristische Fähigkeiten entwickelt hat, darüber gab es beim Winterfest mit dem Auftritt der munteren Liedgruppe keine Zweifel. Bleibt nachzutragen, dass beim Saarwaldverein Riegelsberg in diesem Jahr bei 26 Tages- und 17 Halbtageswanderungen insgesamt 491 Kilometer auf Schusters Rappen zurückgelegt wurden - 608 Personen haben daran teilgenommen.

Leuchtendes Vorbild bleibt der Vorsitzende Erwin Meyer, 72 Jahre alt, der an 36 Wanderungen mit 394 Kilometern teilgenommen hat und dafür, ebenso wie die wanderfreudigste Frau im Verein, Ursula Hoff (an 22 Wanderungen teilgenommen und dabei 288 Kilometer zurückgelegt), ausgezeichnet wurde.

Für 25-jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Rita und Heinz Blass, Willi Hallbach, Anne und Wolfram Kreuzer und Ursula Weissenfels geehrt. etInfos über den Verein unter Telefon (0 68 06) 33 50.