„Wir sind mittelmäßig zufrieden“

Oberthal · Die Bundesliga-Keglerinnen der KF Oberthal haben am Wochenende einen 3:0-Erfolg (5021:4950 Holz) bei Aufsteiger SG Aachen-Knickertsberg gefeiert. Beste Oberthalerin war Yvonne Ruch, die mit 865 Holz elf Einzelpunkte beim Tabellen-Vorletzten holte.

Oberthal beendet die Vorrunde der regulären Spielzeit damit auf Platz drei. Der Tabellen-Zweite KSC Dilsburg verlor das Spitzenspiel gegen Meister Preußen Lünen und ist nun punktgleich mit Oberthal. Nur wegen der auswärts mehr erspielten Punkte steht Dilsburg vor Oberthal. Meister Lünen hat nach dem Erfolg in Dilsburg drei Zähler mehr als die Saar-Rivalen.

"Wir sind mit diesem Ergebnis mittelmäßig zufrieden. Der Kontakt zur Spitze ist zwar da, aber wir haben in dieser Saison schon ein paar Punkte unnötig hergeschenkt", meint KFO-Spielerin Christina Retterath. Zum Rückrunden-Auftakt ist ihre Mannschaft an diesem Samstag um 14 Uhr beim KC Wieseck zu Gast. Der KC ist Drittletzter. "Wir wollen mindestens einen Punkt holen, alles andere wäre ein Bonus", sagt Retterath.

Während die Oberthaler Damen siegten, mussten die Herren eine 1:2 -Niederlage (5259:5345 Holz) beim starken Aufsteiger und Tabellen-Vierten TSV Salzgitter hinnehmen. Trotzdem beendet Oberthal die Hinrunde als Spitzenreiter. Das Team hat einen Punkt Vorsprung auf Verfolger KSV Riol, der mit 1:2 bei der KSG Tecklenburger Land verlor. Beste Oberthaler waren Jürgen Wagner mit 919 Holz und elf Einzelpunkten sowie Holger Mayer mit 907 Holz und zehn Punkten. In der Herren-Bundesliga ist an diesem Wochenende spielfrei. Am 30. November gastiert Oberthal zum Rückrunden-Auftakt beim Vorletzten SK Münstermaifeld.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort