1. Saarland

„Wir im Verein mit Dir“ für Grundschüler

„Wir im Verein mit Dir“ für Grundschüler

Saarlouis „Nightfever“ inder Ludwigskirche „Nightfever“ heißt ein religiöses Treffen für Jugendliche, das an diesem Pfingstsonntag in der Ludwigskirche am Großen Markt in Saarlouis zustande kommt. Ab 18.

30 Uhr gibt es einen Gottesdienst, der von Schülern mitgestaltet wird. Ab 19 Uhr finden im Stundenrhythmus musikalische Beiträge und textliche Beiträge statt. Von 20 Uhr bis 21 Uhr gibt es ein Taizé-Gebet. Von 21 bis 22 Uhr spielt die Band The GAP-Project eigene Kompositionen. Eingeladen sind Schüler aller Konfessionen aus dem KBBZ Saarlouis, den beiden Saarlouiser sowie der Wallerfanger Gemeinschaftsschulen, den drei Saarlouiser Gymnasien, Messdiener, Firmlinge und andere kirchliche Jugendgruppen.

Nalbach

"Wir im Verein mit Dir" für Grundschüler

Der Landessportverband für das Saarland, die saarländische Landesregierung und die Gemeinde Nalbach bieten am Donnerstag, 23. Mai, unter dem Motto "Wir im Verein mit dir - Grundschulkinder in Sportvereine!" ein Programm für Grundschulkinder an. Das Programm beginnt um 9 Uhr in der Litermonthalle, Josefstraße 10, in Nalbach. Vereine stellen den Kindern Sportarten vor, drei Künstler werden die Schüler in das Programm einbeziehen. Georg Gitzinger, Moderator des Saarländischen Rundfunks, moderiert die Vorstellung.

Anmeldung: Telefon (06 81) 5 01 38 77, Fax (06 81) 5 01 38 79, E-Mail: wir.im.verein.mit.dir@lph.saarland.de.

Dillingen

Lernblockaden bei Kindern erkennen

Die Lernberaterin Susanne Ullrich erläutert am Donnerstag, 23. Mai, 19 bis 20.30 Uhr bei der KEB in Dillingen, Friedrich-Ebert-Straße 14, wie man Lernblockaden bei Kindern erkennt und wie man dem Kind Hilfsmöglichkeiten anbieten kann, damit das Lernen wieder Spaß macht.

Anmeldung bis 21. Mai unter der Telefonnummer (0 68 31) 7 60 20 möglich.

Dillingen

Designerin zeigt Maltechniken

Die Künstlerin und diplomierte Designerin Stefanie Weber leitet bei der KEB in Dillingen, Friedrich-Ebert-Straße 14, donnerstags ab 23. Mai, von 16.30 bis 18.45 Uhr, einen Kurs für alle, die klassische Maltechniken lernen und vertiefen wollen oder auf der Suche nach neuen Ideen und Ausdrucksformen sind. Die Teilnahme an den fünf Terminen kostet 60 Euro.