Winterwetter hielt die Polizei in Atem

Winterwetter hielt die Polizei in Atem

Sulzbach/FischbachtalWinterwetter hielt die Polizei in AtemDie Polizei in Sulzbach hat am Samstag drei Glätte-Unfälle registriert. Ein Auto drehte sich auf der A 8 bei Bildstock. Zwei Unfälle gab es zwischen Sulzbach und Camphausen auf der L 258. Eine 18-Jährige aus Kirkel überschlug sich mit ihrem Auto und erlitt einen Schock

Sulzbach/FischbachtalWinterwetter hielt die Polizei in AtemDie Polizei in Sulzbach hat am Samstag drei Glätte-Unfälle registriert. Ein Auto drehte sich auf der A 8 bei Bildstock. Zwei Unfälle gab es zwischen Sulzbach und Camphausen auf der L 258. Eine 18-Jährige aus Kirkel überschlug sich mit ihrem Auto und erlitt einen Schock. Ein Sulzbacher, 35, prallte in einer scharfen Kurve gegen einen Baum. Polizei und Sanitäter bargen den Schwerverletzten aus dem Wrack. Auch gestern Abend sorgte die Kälte für tückisch glatte Fahrbahnen. So auf der Sulzbachtalstraße, wo ein Auto in die Leitplanke rutschte. Außerdem ließ die Kälte Wasserrohre platzen - etwa im Rathaus Dudweiler und in der Sulzbachtalstraße. me/ole Sport regionalFriedrichsthaler Kicker ziehen frustriert BilanzNach einem gutem Saisonstart ist bei Fußball-Saarlandligist SC Friedrichsthal Ernüchterung eingekehrt. Der Verein überwintert auf Platz fünf, mit 14 Punkten Rückstand auf Tabellenführer 1. FC Saarbrücken II. "Die Situation ist absolut unbefriedigend", sagt SCF-Abteilungsleiter Roman Kühn. > Seite C 3

Mehr von Saarbrücker Zeitung