| 13:29 Uhr

Wetter
Winterlich kalt zu Wochenbeginn in Rheinland-Pfalz und im Saarland

Die St.Arnualer Felsenwege in Saarbrücken zeigen meterlange Eiszapfen am Buntsandstein. (Archivfoto)
Die St.Arnualer Felsenwege in Saarbrücken zeigen meterlange Eiszapfen am Buntsandstein. (Archivfoto) FOTO: BeckerBredel
Saarbrücken/Offenbach. Es bleibt kalt in den kommenden Tagen an Rhein, Mosel und Saar. Von dpa

Die Temperaturen liegen um den Gefrierpunkt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Samstag in Offenbach mitteilte. Am Sonntag ist es wechselnd bewölkt und sonnig. Zwischen Saarland und Vorderpfalz kann es schneien. Tagsüber liegen die Temperaturen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland bei minus 2 und 4 Grad. In der Nacht zu Montag wird es mit Tiefstwerten von minus 12 Grad winterlich kalt.


Zum Start der neuen Woche erreichen die Temperaturen wieder Werte zwischen einem und 3 Grad plus und es bleibt trocken. Die Wolkendecke zeigt am Montag noch einige Risse, bevor sie sich am Dienstag verdichtet. Dann steigen die Temperaturen auf maximal 7 Grad. Im Bergland weht der Wind zeitweise stark böig. Örtlich fällt Schnee oder Schneeregen - und es kann glatt werden auf den Straßen.