Willkommen zum Frühlingsfest in Dudweiler

Liebe Besucher,  der Verkehrsverein Dudweiler heißt Sie zum Frühlingsfest vom 17. bis 20. April 2010 herzlich willkommen.  Aus der traditionellen alljährlichen Frühjahrskirmes heraus hat sich nach und nach das Frühlingsfest in seiner jetzigen Form entwickelt. Zunächst waren es ortsansässige Autohäuser, die ihre Kraftfahrzeuge auf dem Alten Markt präsentierten

 Heinz Lackner, Präsident des Verkehrsvereins. Foto: SZ

Heinz Lackner, Präsident des Verkehrsvereins. Foto: SZ

Liebe Besucher,

der Verkehrsverein Dudweiler heißt Sie zum Frühlingsfest vom 17. bis 20. April 2010 herzlich willkommen.

Aus der traditionellen alljährlichen Frühjahrskirmes heraus hat sich nach und nach das Frühlingsfest in seiner jetzigen Form entwickelt. Zunächst waren es ortsansässige Autohäuser, die ihre Kraftfahrzeuge auf dem Alten Markt präsentierten. 1997 gab es dann den ersten verkaufsoffenen Sonntag mit vielen Aktionen vor den Geschäften. Autohäuser postierten ihre Autotypen auf dem Alten Markt und in der Saarbrücker Straße.

Ein Flohmarkt gesellte sich hinzu. Mittlerweile ist dieses Frühlingsfest zu einer Großveranstaltung geworden, nicht nur für Dudweiler, sondern darüber hinaus für das gesamte Sulzbachtal, das viele Menschen aus nah und fern anlockt. Ein Mix aus Unterhaltung, Kirmes, Musikdarbietungen sowie Flohmarkt , Ausstellungen wie beispielsweise der Marinekameradschaft, Kaninchenzuchtverein oder Modelleisenbahnen lassen keine Langeweile aufkommen. Groß und Klein kommen auf ihre Kosten.

Wie die Natur in dieser Jahreszeit ihre Kräfte entfaltet und sich in ihrer schönsten Form zeigt, soll mit diesem Frühlingsfest aufgezeigt werden, dass Dudweiler lebt und es gleichermaßen versteht zu arbeiten und zu feiern. Das macht diese Stadt so liebenswert. Natürlich bedarf es einer guten Organisation dieses großen Events. Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen bedanken, die zur Gestaltung und Verwirklichung des Festes beigetragen haben.

Es sind dies die Bezirksverwaltung, Urban II, Amt für Wirtschaftsförderung, Sparkasse, Volksbank, Gewerbetreibende, Schausteller, Flohmarktbetreiber, Autohändler und letztendlich der Verkehrsverein, der sich für alles verantwortlich zeigt. Der Verkehrsverein wird mit einem Infostand präsent sein und am Sonntagmorgen ab 11 Uhr zum musikalischen Frühschoppen mit Horst Damm einen Suppeneintopf anbieten.

Die offizielle Eröffnung am Sonntag, 18. April um 14 Uhr mit Bezirksbürgermeister Walter Rodermann und dem Präsidenten des Verkehrsvereins Heinz Lackner wird musikalisch begleitet von der Bläserklasse der Gesamtschule Dudweiler.

Liebe Besucher, ich wünsche Ihnen gute Unterhaltung, viele Informationen, gesellige Stunden und herrliches Wetter mit viel Sonnenschein.

Ihr Präsident des Verkehrsvereins Dudweiler

Heinz Lackner

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort